Museen

Museen auf La Palma

La Palma ist zwar eine kleine Insel, hat dem Besucher aber erstaunlich viel zu bieten. So gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Museen und Austellungen im Bereich Kunst, Kunsthandwerk, Musik, Agrarkultur und Geschichte. Wir möchten Ihnen hier eine Auswahl präsentieren:

Museo Insular (Inselmuseum)

Ort: Plaza San Francisco,3 38700 Santa Cruz de La Palma (Santa Cruz de Tenerife)
Öffnungszeiten: Winter Mo. - Sa. 10:00 - 20:00 Uhr, So. 10:00 - 14:00 Uhr / Sommer Mo. - Sa. 10:00 - 9:30:00 Uhr / Sonntags und Feiertags geschlossen


Das Inselmuseum in Sta. Cruz de La Palma ist das umfassendste der Insel, es beherbergt Exponate zu Kunst, Naturgeschichte, Archäologie und Heimatkunde. Es liegt hitsorischen Zentrum von Sta. Cruz im Franziskuskloster an der schönen Plaza San Franzisco.
Hier wird über die Geschichte des Ackerbaus, der Besiedlung der Insel, der Ureinwohner und deren Alltag berichtet. Die Tradition der Seidenherstellung, der Weberei, der Korbflechterei, des Instrumentenbaus und vieles mehr steht im Focus des Museums, welches ein Muss für alle Inselbesucher ist.


 Instituto de Astrofísica de CanariasDie Sternwarte auf dem Roque de los Muchachos

Sternenobservatorium Roque de los Muchachos - La Palma
19 Länder betreiben auf dem höchsten Berg La Palmas das zweitgrößte Sternenobservatorium der Welt.

Nur wenige Male im Jahr hat das Observatorium einen Tag der offenen Tür. Auf u.g. Website können Sie sich weiter informieren und einen Termin für Ihren nächsten Urlaub auf La Palma ausmachen.

Informationen finden Sie auf der Website: http://www.iac.es
Lassen Sie sich nicht entgehen, einen astronomischen Abend an Ihrem Ferienhaus zu verbringen! Bei den Ferienhäuser Geranios, Abuelos, Nico und Ana sind Teleskope gratis zu bekommen.
Wir organisieren auch eine Einführung in Telskope und Sternenwelt, wenn ausreichend Feriengäste teilnehmen.


Museo de la Seda Las HilanderasMuseo de la Seda Las Hilanderas (Seidenmuseum El Paso)

Ort: Calle Manuel Taño 6, El Paso
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10.00 - 13.00 Uhr

Ein kleines Museum in der Innenstadt von El Paso zeigt anschaulich das Zeitalter der Seidengewinnung und Verarbeitung im 18. Jahrhundert.
Die vielen gepflanzten Maulbeerbäume, die heute noch in der Umgebung von El Paso anzutreffen sind, gabe den Seidenraupen reichlich Nahrung und dem Dorf einen gewissen Reichtum.
Hier lässt sich noch an Webstühlen erfahren, wie Seidentücher und Accessoires hergestellt werden. Und natürlich kann der Gast hier auch das ein oder andere Souvenir zum Mitnehmen oder sich kleiden erwerben.


Archäologisches Museum in Los LlanosMuseo Arqueológico Benahoarita (Archäologisches Museum Benahorita in Los Llanos)

Archäologisches Museum Los Llanos
Ort: Camino de Las Adelfas, Los Llanos de Aridane
Öffnungszeiten: Di. – Sa. 10.00 - 14.00 Uhr und 17.00 - 20.00 Uhr

Hier gibt es reichlich über die Geschichte der Ureinwohner La Palmas, den Benahoritas (benahoare = mein Land) zu erfahren.
Die unterschiedlichsten Funde aus der prähistorischen Zeit werden hier ausgestellt. Felle, Werkzeuge, alte Keramik, Mumien und vieles mehr.

Die familiären Zusammenhänge und das soziale Gefüge der Guanchen mit ihren Riten und Göttern bekommt man anschaulich erklärt.
Das neue Museum in der oberen Innenstadt von Los Llanos, prägt sich durch sein futuristisches Äußeres ein.

Ein Muss für jeden La Palma Besucher, der etwas über die Geschichte und Lebensweise der Ureinwohner, den Guanchen, erfahren möchte.

 
La ZarzaParque Cultural La Zarza (Besucherzentrum)

Besucherzentrum La Zarza - La Palma
Ort: Strasse Barlovento-Garafía, 1 km nach dem Abzweig San Antonio del Monte rechts
Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 10.00 – 18.00 Uhr, So. 10.00 – 15.00 Uhr
Tel./Fax: 922 69 50 05

Ein kleines Besucherzentrum mit ausführlichen Informationen über das Leben der Guanchen (Benahoritas). Hier werden, auch in einer multimedialen Show, die Petroglyphen La Palmas vorgestellt.
Der ca. halbstündige Rundweg führt an einigen Stellen mit Petroglyphen vorbei, welche 1941 entdeckt wurden.
Hier lohnt sich auf jeden Fall die Wanderung unterhalb des Museums. Die Unterführung am Parkplatz ist der Anfang der Wanderung, die als Rundweg nach Don Pedro oder als noch längeren Wanderweg bis fast zur Küste genutzt werden kann. Bitte nehmen Sie sich einen guten Wanderführer mit.

 
Prähistorisches Museum BelmacoParque Arqueológico de Belmaco (Besucherzentrum)

Besucherzentrum Belmaco - La Palma
Ort: Carretera del Hoyo de Mazo, 38730 Mazo, Str. Hoyo de Marzo, kurz nach San Simón rechts
Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 10.00 – 18.00 Uhr, So. 10.00 –15.00 Uhr
Tel./Fax: 922 430 625 / 922 440 090 Fax: 922 430 308

1752 wurden hier die ersten Felsgravuren der Ureinwohner La Palmas entdeckt.

Auch hier können Sie eine Wanderung an den 10 alten Wohnhöhlen und Stellen, mit den typischen Felsgravuren der Guanchen machen.


Besucherzentrum El PasoParque Nacional Caldera de Taburiente – (Besucherzentrum)

Besucherzentrum Caldera - La Palma
Ort: Ctra. Gral. de Padrón, 47 (Oberhalb von El Paso)
Öffnungszeiten: täglich 09.00 - 14.00 Uhr und 16.00 - 18.30 Uhr
Telefon: 922 497 277 -400 / Fax: 922 497 081

Das Besucherzentrum wartet mit vielen Informationen über die Caldera de Taburiente, seiner Flora, Fauna und der interessanten Geologie des Kraters auf. Hier gibt es Infobroschüren, Wanderkarten und vieles mehr um die Caldera genauer kennen zu lernen.

Hier können Sie sich auch Genehmigungen holen, um auf dem Campingplatz in der Caldera zu übernachten.

 
Völkermuseum GarafiaVölkerkundemuseum Villa de Garafía

Völkerkundemuseum Garafia - La Palma
Ort: Casa de la Cultura de Santo Domingo (Garafía)
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 10.00 - 17.00 Uhr, Sa. 10.00 - 14.00 Uhr.
Telefon: 922 400 029 / Fax: 922 400 000

Im Völkerkundemuseum von Garafía finden Sie viele Informationen über die Agrartradition La Palmas, sowie zur Geschichte und Gastronomie der Insel. Vor allem viele Bilder aus alten Zeiten über das Leben in Garafia sind hier zu entdecken.




Gofiomühle Las TriciasMuseo de Interpretación del Gofio (Gofiomuseum)

Ort: Las Tricias, Buracas
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr, Sa. & So. 10:00 - 15:00 Uhr 

2016 wurde das Gofiomuseum in Las Tricias, direkt beim Drachenbaumtal Buracas eröffnet. Die alte renovierte Gofiomühle zeigt mit einigen Exponaten, vielen Bildern und beschreibenden Text, wie früher das lebenswichtige Gofio, also das Mehl aus geröstetem Getreide, hergestellt wurde. Die Mechanik der alten Mühle ist renoviert zu betrachten, und es lässt sich sehr schön die Einfachheit eines durchdachten Systems erkennen.

Museo del Plátano (Bananenmuseum)

Museo de PlátanoOrt: Camino San Antonio / El Charco (Im historischen Teil, unterhalb der Kirche) Tazacorte
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10:00 - 13:00 Uhr und 16:00 - 19:00 Uhr Im Sommer von 10:00 - 13:30 Uhr und von 15:00 - 19:00 Uhr
Telefon: 922 480 151

Das Bananenmuseum in Tazacorte ist einem alten, zweistöckigen kanarischen Landhaus untergebracht, welches bezeichnenderweise inmitten von Bananenplantage liegt. In Tazacorte gibt es ca. 25% Bananenproduktion der Insel La Palma und die meisten Sonnenstunden ganz Spaniens, so war es nur folgerichtig das Meuseum hier zu eröffnen. Neben der Geschichte und ökonomisch wichtigen Bedeutung der Bananane für La Palma, finden Sie viele interessante Schautafeln und einen kleinen Schaugarten mit... richtig, Bananen.
Aber auch der Anbau von anderen subtropischen Kulturpflanzen wird zumindest kurz angesprochen.